Tallink Grupp bestellt Neubau

Shuttle-Fähre für Helsinki-Tallinn

LNG-betriebenen Schnellfähre für den Pendelverkehr zwischen Tallinn und Helsinki Foto: Tallink

Die AS Tallink Grupp, Tallinn, und die Rauma Marine Constructions (RMC), Helsinki, unterzeichneten einen Vertrag für den Bau einer neuen LNG-betriebenen Schnellfähre für den Pendelverkehr zwischen Tallinn und Helsinki. Wie bereits die MEGASTAR, das neueste Schiff des Konzerns, gebaut von der Meyer Werft, Turku, wird die neue Shuttle-Fähre für den Dual-Fuel-Betrieb ausgelegt sein. Mit einer Gesamtlänge von zirka 212 Metern wird sie 2.800 Passagiere befördern können. Das Schiff wird rund 250 Millionen Euro kosten. Die Lieferung des Neubaus ist für Januar 2022 vorgesehen.

Weitere Einzelheiten lesen Sie in der kommenden Ausgabe von „Schiffsreisen intern.“

Anzeige

Latest News