Michael Baden wechselt wieder

Vom Marketing zur Digitalisierung

Michael Baden hat bei TUI Cruises die Abteilung Digitales übernommen (Foto: TUI Cruises)
Michael Baden hat bei TUI Cruises die Abteilung Digitales übernommen (Foto: TUI Cruises)

Michael Baden (53), bisher bei TUI Cruises in Hamburg Director Marketing, setzt seinen beruflichen Schmetterlingsflug innerhalb dieses Unternehmens fort. Nachdem er erst am 1. Januar 2017 mit seinem Kollegen Mike Schwanke (47) die Vertriebs- mit der Marketingleitung tauschte (Reisebürovertrieb, Group Sales, Trade Marketing, Training & Quality, Customer Service und Guest Feedback gegen die Bereiche Classic & Online Marketing, Customer Relationship Management, Kooperationen sowie Innovationsmanagement und Produktkommunikation), ist er nun als Director Digital Customer Experience verantwortlich und leitet damit die Digital Unit der Kreuzfahrtreederei. Diese wurde 2018 gegründet und steuert digitale Projekte und Prozesse zur Kundenbetreuung. Bereits im vergangenen Jahr hatte Baden die Funktion des Digital Officers zusätzlich übernommen und die digitale Einheit mit ins Leben gerufen. Schwanke war kurz nach diesem Wechsel mit Baden als Geschäftsführer zum Robinson Club gewechselt. Seine Position übernahmen als Doppelspitze Vertrieb bei TUI Cruises im 1. Mai 2017 Udo Lutz und Andrea Kruse. Die Reederei muss nun die Marketingleitung wieder neu besetzen.

Weitere Personalien aus der Kreuzfahrtwelt lesen Sie in „Schiffsreisen intern.“ – dem Fachmagazin der Branche.

Anzeige

Latest News