HANSEATIC wechselt nach Kanada

Neuer Name: RCGS RESOLUTE

Die HANSEATIC bietet Raum für 175 Passagiere (Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten)
Die HANSEATIC bietet Raum für 175 Passagiere (Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten)

Die HANSEATIC, noch in Charter bei Hapag-Lloyd Cruises, Hamburg, wechselt zum kanadischen Expeditionsveranstalter One Ocean Expeditions, Squamish BC. Das kleine Expeditionsschiff, das seine Abschiedsreise im September 2018 für den Hamburger Veranstalter durchführen wird, soll von November 2018 an von Kanada aus Arktis- und Antarktis-Touren durchführen. Die kanadische Reederei wird dem Schiff, wie der Gründer und CEO Andrew Prossin ankündigte, den Namen RCGS RESOLUTE geben, die dann mit der AKADEMIK IOFFE und der AKADEMIK SERGEY VAVILOV die Flotte bildet.

Lesen Sie mehr über diesen Schiffswechsel in der neuen Ausgabe von „Schiffsreisen intern.“

Anzeige

Latest News